Ohne Arbeitserfahrungen im Ausland arbeiten

There are various reasons why you want to go abroad. One reason could be to gain work experience there. But what if you haven’t completed a proper apprenticeship at all? Or looking for a career change? Can I find work abroad without a lot of work experience?

Customer service

In English-speaking countries in particular, there are jobs that can be obtained relatively easily with little work experience or training. You can usually find something in the call center. Often these companies offer internal trainings that prepare you for the work tasks. Within the company there are then opportunities for promotion to managerial positions or the like. This corresponds very much to the “American Dream” model: you work your way up. You don’t usually need a lot of previous knowledge to start washing dishes. Often it is enough that you speak another language fluently besides English. The demand for German-speaking employees is particularly high. The service industry is booming.

Work and travel

On the other hand, there are certain countries such as B. Australia, who live from work and travel workers. This work is often short-lived and particularly widespread in agriculture. It’s about workers who pick the cherries from the trees in good time or shear the sheep. For this you need a special visa, which is usually only valid for one year and can only be applied for up to the age of 30. Work and Travel is a great way for young people, with or without work experience, to gain experience in countries that are difficult for Europeans to access due to visa requirements.

Lateral entrants

If you want to switch from one industry to another, it is best to take a look at what skills you have and whether they can be transferred to other areas. For example, a florist might be good at talking to customers and thus reorienting himself to work with sales.

Independently

Auch im Ausland kann man sich selbstständig machen. Wer eine abgeschlossene Ausbildung hat oder ein Studium, aber noch keine Berufserfahrungen gesammelt hat, hat in bestimmten Bereichen die Möglichkeit sich selbstständig zu machen. Vielleicht hast du auch bereits Erfahrungen in einem Bereich gesammelt, die du auf den ersten Blick nicht als „Berufserfahrung“ zählen würdest. Du hast als Schüler auf Nachbarskinder aufgepasst, hast während des Studiums als Tutor gearbeitet oder Oma im Garten geholfen? Für solche „einfachen“ Arbeiten braucht man nicht immer eine Ausbildung. Du könntest dich selbstständig machen und z. B. Nachhilfe geben (z. B. für Deutschunterricht), babysitten, mit Hunden Gassi gehen oder im Garten und Haushalt helfen. Vorher solltest du dich natürlich informieren, ob du die Tätigkeiten ohne Qualifikationen ausüben darfst. Viele Zusatzqualifikationen lassen sich oft Teilzeit erarbeiten, z. B. Yogalehrer oder Fitnesstrainer. Wenn man sich im Ausland (so wie im Inland) selbstständig macht, sollte man sich über die Konditionen genaustens informieren.

Arbeitserlaubnis

Als EU Bürger darf man überall in der Europäischen Union leben und arbeiten und braucht keine zusätzliche Arbeitserlaubnis. Interessant wird, wie sich das in Großbritannien mit dem Brexit weiterentwickelt. Für alle Nicht-EU Länder braucht man eine Arbeitserlaubnis und die Konditionen sind von Land zu Land unterschiedlich. Hier sollte man sich gut vorher Informieren, damit man alle Konditionen erfüllt.

Ohne Arbeitserfahrungen ins Ausland – Ja oder Nein

Was also ist das Fazit: Macht es Sinn als sich im Ausland zu bewerben, auch ohne Arbeitserfahrungen? Ist es das Risiko wert? Hat man überhaupt Chancen? Man findet im Ausland zwar Arbeit auch ohne Zertifikat, Abschluss und ohne großen Arbeitserfahrungen, aber die Arbeitsplätze sind eher Niedriglohnjobs. Man sollte sich deshalb fragen, warum man eigentlich jetzt gerade ins Ausland will. Will man das große Geld machen, die Karriereleiter aufsteigen, seinen Traumberuf finden? Oder will man neue Abenteuer erleben, ein anderes Land erkunden, seinen Horizont erweitern, Sprachkenntnisse verbessern, frischen Wind schnappen? Wer eine große Karriere anstrebt, sollte vielleicht noch etwas mit dem Auswandern warten und Berufserfahrungen sammeln, oder darauf vorbereitet sein sich von ganz unten hochzuarbeiten. Wenn das Erlebnis Ausland am wichtigsten ist, ist vielleicht ein Nebenjob, der genug Geld zum Leben einbringt, ausreichend. Denn es geht nicht um das viele Geld, sondern um die Erfahrung in einem anderen Land zu leben.

Of course there is always the possibility to do an apprenticeship / further education or study abroad. This way you get to know the country before you go into the world of work.